Wie Sie Ihre Reifen Am Besten Warten Können

Wenn Sie neue Reifen kaufen, ist es wichtig, sie zu pflegen, um sicherzustellen, dass sie eine lange Lebensdauer haben. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre Reifen warten können.

Sichtprüfung

Es ist wichtig, die Qualität Ihrer Reifen regelmäßig zu überprüfen. Überprüfen Sie, ob Sichtschäden und mögliche Schnitte oder Risse vorhanden sind. Wenn Sie Probleme mit Ihren Reifen feststellen, sollten Sie einen Reifenhändler zur Beratung aufsuchen.

Profiltiefe

Überprüfen Sie die Tiefe der Reifenprofile. Sie können es tun, indem Sie eine Münze in die Lauffläche drücken und messen, wie weit sie eingedrückt werden kann. Einige Reifen haben Verschleißindikatoren auf der Reifenlauffläche, die anzeigen, wenn Sie auf die 4 mm kommen oder für jeden mm der verbleibenden Lauffläche. Wenn Ihre Reifen eine Profiltiefe von weniger als 4 mm aufweisen, ist es an der Zeit, die Reifen zu wechseln.

Reifenrotation

Rotieren Sie die Reifen zwischen Hinter- und Vorderachse, um einen gleichmäßigen Verschleiß der Reifen zu gewährleisten. Sie sollten die Reifen rotieren, wenn der Unterschied zwischen dem vorderen und dem hinteren Reifen größer als 2-3 mm ist. Wenn Sie zwischen Sommer- und Winterreifen wechseln, dann ist es sinnvoll, zwischen jedem Reifenwechsel zu rotieren. Die richtige Reifenkennzeichnung ist entscheidend, wenn Sie die Reifen wechseln.

Reifendruck

Vergewissern Sie sich, dass der Reifendruck den Angaben in der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs entspricht. Unter aufgeblähte Reifen verschleißen schneller und der Verbraucher hat mehr Kraftstoff, als wenn sie richtig aufgepumpt würden. Unterinflation kann auch die Seitenwände der Reifen beschädigen. Zu stark aufgeblasene Reifen verschleißen das mittlere Profil und haben eine schlechtere Traktion als ein ordnungsgemäß aufgepumpter Reifen.

Reifenlagerung

Wenn Sie Winter- und Sommerreifen haben, achten Sie darauf, dass die Reifen zwischen den Jahreszeiten richtig gelagert werden. Reifen sollten im Dunkeln und bei kühlen Temperaturen gelagert werden.

Weitere Informationen zur Wartung Ihrer Reifen finden Sie unter: https://www.nokiantyres.at/